Kategorien

Saisonstart 2014

Mit Gottessegen starteten rund 50 COVC Mitglieder und Freunde in die diesjährige Saison und begaben sich auf die Spuren der Via Sacra.

Gestartet wurde im Stift Heiligenkreuz, wo die Organisatoren Maria und Hanspeter es möglich machten, dass wir uns in einem sonst gesperrtem Hof des Stiftes aufstellen durften. Durch Pater Karl bekamen wir vor der Abfahrt noch eine Fahrzeugweihe.Von Heiligenkreuz über Weissenbach zur unserer ersten Station, den Mariahilfberg. Dort wurde auch zu Mittag gegessen. Nach einem kurzen Spaziergang, mit Blick zum verschneiten Schneeberg, fuhren wir weiter nach Gutenstein und über den Rohrer Sattel ging es in die Kalte Kuchl. Nächste Rast war am Hafnerberg, wo es gottseidank wieder eine Jause gab. Gestärkt ab zur letzten Etappe über Alland und dem Helental zum Heurigen Johanneshof nach Tattendorf.

Ein unfallfreier Saisonstart in gemütlicher Runde. Bis auf einen kleine Panne eines MG TF, Manfred und Michi, unser Serviceteam halfen und so gab es auch sonst keinerlei Probleme. Für die Strapazen des Tages wurden wir noch durch ein Weingeschenk als Wegzehrung von Fam. Czermak belohnt.

Dafür und für diesen gelungenen Saisonstart, alle haben sich sehr wohlgefühlt, nochmals herzlichen Dank an Maria und Hanspeter Czermak.