Kategorien

Sommerfest 2013

Verursacht durch die Absage der Clubmeisterschaft, gab es heuer außerplanmäßig wieder ein Sommerfest in den heiligen Hallen von Manfred Ebner.
Rund 70 Mitglieder und Gäste trafen sich am Freitag, den 23. August im Crystal-Palace zu Schmaus, gekühlten Getränken und ausgiebigen Benzingesprächen.

Überrascht wurden alle durch die von Herbert Gschwindl zur Verfügung gestellten Gulaschkanone mit dem dazu gehörigen Pinzgauer.  Von diesem Hochstand eröffnete Wolfgang das Sommerfest.

Serviert wurde ein von Gasthaus Stidl zubereitetes Rindsgulasch und alternativ dazu Würsteln.
Alle waren sich einig, selten so ein gutes Gulasch bekommen zu haben.

Auf unsere Damen war auch wie immer Verlass, sie verwöhnten uns mit herrlichen, selbstgebackenen Mehlspeisen.
Was uns besonders freute war die Tatsache, dass auch Herbert Gschwindl unter den Gästen war. Herbert feierte mit uns gemeinsam seinen Geburtstag und anlässlich des Ehrentages lud er alle Anwesenden auf das Essen ein. Dafür herzlichen Dank an Herbert Gschwindl und auch dafür, dass er uns seine tolle Gulaschkanone zur Verfügung gestellt hat.

Gefreut hat sich auch Manfred Ebner, der von Fam. Berger eine Kiste Champagner mit einer eigenen Banderole als Gastgeschenk, erhalten hat. Weiters wurde er von Fam. Past mit einer englischen Originalfahne der britischen Kommandantur beschenkt.

Viele Gäste kamen aufgrund des angenehmen Abends mit ihren eigenen Oldtimern angereist und so präsentierte sich der Dechantweg wie eine kleine Oldtimerausstellung.
Wie immer fühlten sich alle in dem rustikalen Ambiente des Crystal-Palace sehr wohl und so verließen die letzten Gäste erst gegen 1.00 Uhr früh das Glashaus.

Nochmals herzlichen Dank an Manfred Ebner und an Herbert Gschwindl für diesen gemütlichen Abend in einer lustigen Runde.