Kategorien

Führung ZFBH Simmering

Rund 16 Personen folgten dem Ruf von Raimund Valo um uns seinen Zentralfrachtenbahnhof näher zu bringen. Begonnen hat die ganze Führung in dem Hauptgebäude in Simmering. Im Schulungsraum, an Hand eines Modells, erklärte Raimund den Ablauf, geschmückt mit Geschichterln und Anekdoten.

Hier die wichtigsten Daten dieser Anlage:

Gesamtfläche des Bahnhofes: 1.000.000 m2
Länge: 8 km
Breite: 300 m
Gesamtlänge der Gleise: 120 km und 400 Weichenstücke

Man kann sich also vorstellen, dass hier bei Hochbetrieb einiges los ist.

Nach Raimunds Ausführungen ging es weiter ins Nebengebäude, wo uns das Herzstück des Bahnhofes erwartet. In einem der beiden Zentralstellwerksräume herrschte reger Betrieb und wir durften miterleben, wie die Züge hin und her transferiert wurden. Ein sichtlich sehr anstrengender Job, welcher einige Stunden ständige Konzentration erfordert. Danach ging es auf das Dach, wo uns die Möglichkeit geboten wurde, einen Überblick über die gesamt Anlage zu erhalten. Auch Freunde der Kleinbahn kamen auf ihre Rechnung: denn Mitarbeiter dieses Bahnhofes haben in einem Raum eine entzückende Modelleisenbahnanlage errichtet. Leider haben wir sie nicht in Betrieb erleben können. Der Abschluss dieses Nachmittags fand geplanter weise bei einem Heurigen in der Nähe statt.

Es war ein interessanter Ausflug in die Welt der Bundesbahn. Ich bin sicher, allen Anwesenden hat es viel Spaß gemacht und sie sehen nun die Welt des Frachtenbahnhofes mit anderen Augen.

Lieber Raimund, herzlichen Dank für Deine Ausführungen und die gute Organisation.