Kategorien

Walter Ceh

Schlussfahrt des COVC

Brigitte hat um Hilfe gebeten – und Walter hat geholfen. Dafür einmal herzlichen Dank.

Und so organisierte unser Walter Ceh auch heuer wieder einmal eine Ausfahrt. Treffpunkt war um 9.00 Uhr bei Firma Wilding in Deutsch Wagram und rund 30 Fahrzeuge nahmen an dem Ausflug teil. Gestärkt durch ein von Fa. Wilding gesponsertes Frühstück (dafür recht herzlichen Dank) ging es um 10.00 Uhr Richtung Drasenhofen. Vorbei an kleine Ortschaften und durch die herbstliche, sonnige Landschaft erreichten wir pünktlich gegen 12.00 Uhr unser Ziel. Dort wurden wir bereits von drei Traktoren erwartet, nach einer kurzen Begrüßung durch den Obmann des Vereines Traktorium durften die in der Früh ausgelosten Personen auf den Traktoren Platz nehmen. Diese wurden damit dann zum Mittagessen beim Dorfwirt Schleining gebracht. Die restlichen Mitfahrer konnten mit den eigenen Fahrzeugen fahren. Weiterlesen

Schlussfahrt des COVC

Walter hat zur Schlussfahrt geladen und viele sind gekommen. Nachdem es sich bereits herumgesprochen hat, dass die Ausfahrten, organisiert durch unseren Walter, immer ein Erlebnis sind, haben sich an diesem wunderschönen Herbstsamstag rund 35 Fahrzeuge am Treffpunkt Parkplatz Kahlenberg eingefunden. Pünktlich um 10.00 Uhr fuhren wir los. Durch die herrliche Herbstlandschaft und bereits um diese Uhrzeit mit offenem Dach.
Walter hat zwar damit gerechnet, dass aufgrund vieler Ampeln und Kreisverkehre der Konvoi auseinandergerissen wird und dem entsprechend ein schönes Roadbook jedem Teilnehmer in die Hand gedrückt. Aber: wir schafften es ohne uns einmal zu verirren oder zu verlieren zur 1. Station ins Landgasthaus „Zum Seher“ in Eggenburg. Sehr gutes Mittagessen und sehr nettes Personal. Solche Lokalitäten finden wir eher selten bei unseren Ausfahrten. Nach der Stärkung wartete bereits der „Nachtwächter“ samt Verstärkung auf seinen Auftritt und zeigte uns in einer rund einstündigen Führung sein „geheimnisvolles“ Eggenburg. Vielen von uns war nicht bewusst, was es in Eggenburg, außer dem Lollipopmuseum sonst noch zu sehen gibt. Weiterlesen

Slotcar 2017

Wie immer traditionell zu dieser Jahreszeit unser Slotcar-Treffen „Start in den Frühling“. Heuer in einer etwas kleineren Runde, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Unser Walter hatte heuer sogar seinen eigenen Fan mitgebracht. Sein Name – Herbert, und er trieb Walter von Runde zu Runde immer weiter, was sich schließlich auch im Ergebnis widerspiegelt 🙂
Gestärkt mit drei wagenradgroßen Pizzen (danke an die edlen Spender) ging es auf die Rennbahn. Trotz schmerzender Knieverletzung leitet Gerhard wieder einmal den ganzen Rennablauf bravourös, natürlich wie immer unterstützt durch unseren Herbert Fischer.
Und nach harten Kämpfen, unter vollem Einsatz der Fahrzeuge und Streckenposten gab es dann nach rund zweieinhalb Stunden ein Ergebnis. Weiterlesen

Generalversammlung und Wertung Clubmeisterschaft 2013

Nachfolgend ein paar Eindrücke von der letzten Generalversammlung vom 7. November 2013.

Wir gratulieren Walter Ceh zum COVC Clubmeister 2013. Alle Platzierungen und Punkte findet man in der Gesamtauswertung: Weiterlesen

Slotcartreffen 2012

Das war der „Start in den Frühling“, der 7. Slotraceabend des COVC. Wir waren, wie bereits auch in den letzten Jahren, Gäste im” Flatrace” im 15. Bezirk. Das Flatrace ist nach einem Wasserschaden neu renoviert, hat aber nichts vom Charme verloren. Mit dabei genau die richtigen Menge an Teilnehmer, 18 an der Zahl, war eine Aufteilung in drei Gruppen möglich. Herbert Fischer und Gerhard Kornfeld leiteten in ihrer professionellen Art den lustigen Abend.  Danke an Evi Braune, die uns die Wartezeit zwischen den stattfindenden Rennen mit mitgebrachten Brötchen verkürzte. Weiterlesen

Saisonstart 2010

Auf COVC Mitglieder ist Verlass. Heuer erstmals eine kombinierte Rosner/Braun- Ausfahrt ins Weinviertel. Nachdem Günter gesundheitlich verhindert war sprang Michi Braun als ausführendes Organ für ihn ein. Fam. Rosner plante die Ausfahrt und zeigte uns ihr Weinviertel. Start war gegen 9.30 Uhr in Hobersdorf. Nach begrüßenden Worten durch Wolfgang stellte Michi Braun die Strecke kurz vor. Weiterlesen